English EN |  Hrvatski HR |  Deutsch DE

Poreč

Porec - Luxuria Adria
Porec - Luxuria Adria
Porec - Luxuria Adria
Porec - Luxuria Adria

Poreč ist ein fast 2000 Jahre altes touristisches Zentrum von Istrien und liegt an einem Hafen, der durch die kleine Insel St. Nikola vor dem Meer geschützt ist. Die Halbinsel, auf der sich Poreč befindet, stellt die natürliche Grenze der Stadt dar, in der Reste der römischen Architektur zu finden sind.

Die Ferienorte Plava laguna und Zelena laguna befinden sich im Süden der Stadt. Poreč liegt an der Hauptstraße, die Poreč mit Pazin und Pula verbindet, und der Regionalstraße, die an der Westküste Istriens verläuft.

Die ursprünglich gotische Franziskanerkirche aus dem 13. Jahrhundert wurde im 18. Jahrhundert im Barockstil neu gestaltet. Der Komplex der Euphrasius-Basilika (5. Jahrhundert), der erstmals im 6. Jahrhundert unter dem Byzantinischen Reich und Bischof Euphrasius erweitert wurde, ist das bedeutendste Objekt, das 1997 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde.

Poreč hat eine lange touristische Tradition, die aus dem Jahre 1845 stammt, als der erste Reiseführer von Poreč gedruckt wurde. Der erste öffentliche Strand in Poreč wurde 1895 auf der Insel Sveti Nikola eröffnet und 1910, zusammen mit dem Bau des ersten großen Hotels - Hotel Rivijera, wurde der Strand Rivijera im südlichen Teil der Stadt angelegt.

Heutzutage ist Poreč bei jungen Leuten sehr beliebt, es hat ein gutes Nachtleben, mit verschiedenen Bars und Tanz- und Cocktailclubs in der Altstadt und am Meer, die sehr nah am Zentrum sind.