English EN |  Hrvatski HR |  Deutsch DE

Alonissos

Alonissos ist eine griechische Insel die sich in der Ägäis befindet und zu den Sporaden gehört. Die Insel Alonissos wurde 1992 zusammen mit kleineren umliegenden Inseln und Inselchen zum Meeres-Nationalpark erklärt und ist damit das größte geschützte Meeresgebiet in Europa. Die Insel verfügt über eine reiche und seltene Flora und Fauna, kristallklares Meer, schöne Sandstrände und felsige Buchten und malerische Siedlungen.

Die Insel Alonissos hat etwa 2.750 Einwohner, die hauptsächlich in der Landwirtschaft und Fischerei tätig sind und in den letzten Jahren auch im Tourismus. Der Hauptort und der Hafen auf der Insel ist eine kleine Stadt Patitiri, über der sich das traditionelle Dorf Hora befindet, das eine schöne Aussicht und die Möglichkeit bietet, den göttlichen Sonnenuntergang zu genießen. In der Stadt gibt es mehrere traditionelle Restaurants, Tavernen und Cafés, und der Stadthafen bietet sicheren Schutz vor den starken Nordwinden.

Zu den schönen Stränden von Alonissos führen viele Wege und Pfade, die auf der ganzen Insel miteinander verbunden sind. Einer der schönsten Strände ist sicherlich Votsi, ein von Klippen umgebener Sandstrand, vor dem viele Segelboote und Yachten verankert sind. Zu den anderen Stränden gehören Krisi Milia, Agios Dimitrios, Vithisima und Gialia. Es wird gesagt, dass das Meer rund um die Insel Alonnisos eines der saubersten am Mittelmeer ist, und die friedliche und entspannende Inselatmosphäre sorgt für einen unvergesslichen Urlaub.