English EN |  Hrvatski HR |  Deutsch DE

Hydra

Hydra ist eine griechische Insel in der Ägäis, die sich zwischen dem Saronischen Golf und Argolischen Golf befindet, 10 Kilometer von der Halbinsel Peloponnes entfernt. Hydra ist eine schmale und lange Insel, meist felsig, mit einer schlecht gegliederten Küste. Der Inselboden ist weitgehend trocken und karg, so dass die Bevölkerung hauptsächlich im Tourismus und in der Hotellerie tätig ist. Die Kraftfahrzeuge sind auf der Hydra verboten, somit sind die einzigen Transportmittel: Esel, Fahrräder und Schlauchboote.

Die Insel hat ungefähr 2000 Einwohner, von denen die meisten in der Hauptstadt der Insel, Hydra, leben. Hier erwarten Sie farbenfrohe und luxuriöse Häuser aus dem 18. Jahrhundert, die von wohlhabenden Kaufleuten und Schiffsbauern erbaut wurden, alte Steinstraßen, traditionelle Restaurants und Tavernen, Geschäfte und Souvenirläden mit hausgemachten Produkten. Der Hafen von Hydra ist in der Regel im Sommer voll von Segelbooten und Yachten. Falls Sie deswegen keinen freien Ankerplatz finden, können Sie in einigen der nahe gelegenen Buchten wie Mandraki und Molos ankern.

Die Insel Hydra hat nur ein paar Strände, aber sie sind alle schön und attraktiv mit vielen touristischen Angeboten. Der berühmteste Strand ist definitiv Mandraki, der sich 2 km östlich von der Stadt befindet, mit feinem Sand und vielen Liegestühlen und Sonnenschirmen. Auch der Kiesstrand Vlihos ist bekannt. Hydra ist eine der Inseln auf der Welt, die früher oder später besucht werden muss.